Kompetent. Kreativ. Persönlich.
  • Deutsch
  • Deutsch

Vermögensauseinandersetzung und Zugewinnausgleich

Was bedeutet Zugewinnausgleich und wie wird sich meine Vermögenssituation durch die Scheidung verändern? Muss ich von meinem Vermögen im Falle der Scheidung die Hälfte abgeben, bzw. habe ich Anspruch auf die Hälfte des Vermögens meines Ehepartners? Sind Vermögensverschiebungn während der Trennungszeit möglich und welche Folgen haben sie?

Vielleicht gehören Sie zu der Mehrheit der verheirateten Paare, die nicht wissen, welche Auswirkungen die Eheschließung auf Ihre Vermögenssituation hat, wenn Sie keinen Ehevertrg abgeschlossen haben. Dies erscheint unproblematisch solange Ihre Ehe Bestand hat. Zerbricht sie, so machen sich die Wirkungen der Zugewinngemeinschaft bemerkbar, in der Sie leben, wenn Sie keinen Ehevertrag geschlossen haben. 

Je mehr Vermögen Sie oder Ihr Partner während der Ehe gebildet haben, um so einschneidender sind die Konsequenzen. Daher ist für Sie kompetente Beratung und Vertretung besonders wichtig. Dies gilt um so mehr, wenn Ihr Vermögen in einem Unternehmen oder in sonstiger wirtschaftlicher Tätigkeit gebunden ist.

Wir analysieren Ihre Situation und erarbeiten eine Strategie, die Ihre wirtschaftlichen Interessen möglichst effektiv wahrt. Wo dies möglich ist, vermitteln wir einvernehmliche Lösungen, die die wirtschaftliche Existenz beider Partner auch im Interesse gemeinsamer Kinder gewährleisten. Dabei berücksichtigen wir stets auch steuerliche Aspekte. Wo Streit unvermeidbar ist, vertreten wir Ihre Interessen mit Sachverstand und Engagement.

Kleymann ▪ Karpenstein & Partner

Rechtsanwälte ▪ Notare ▪ Barrister