Kompetent. Kreativ. Persönlich.
  • Deutsch
  • Deutsch

Unternehmensnachfolge

Es ist für einen Unternehmer nie zu früh, sich mit dem Thema seiner Nachfolge zu befassen. Ein vorsorgender Unternehmer wird sich nicht nur die Frage stellen, was mit seinem Betrieb passiert, wenn er im hoffentlich hohen Alter verstirbt. Er wird auch unvorhersehbare Ereignisse wie Krankheit, Unfall oder plötzlichen Tod in seine Überlegungen einbeziehen. Nichts zu regeln und alles den gesetzlichen Vorschriften zur Erbfolge zu überlassen, hat häufig katastrophale Folgen. Es geraten nicht nur die Arbeitsplätze der Arbeitnehmer in Gefahr, sondern das Unternehmen selbst und damit das Vermögen des Erblassers sind bedroht.

In Zusammenarbeit mit den gesellschaftsrechtlichen Spezialisten unserer Kanzlei können wir mit Ihnen aufgrund unserer Kenntnisse und Erfahrungen Lösungen entwickeln, die den Fortbestand Ihres Unternehmens sichern und gleichzeitig die von Ihnen gewünschte Versorgung des überlebenden Ehegatten gewährleisten. Die erforderliche Abstimmung von Gesellschaftsverträgen und testamentarischen Verfügungen ist durch die in unserem Hause vorhandene Kompetenz in den Rechtsbereichen Gesellschaftsrecht und Erbrecht gewährleistet.

Auch wenn die Beurkundung von Testamenten in unserer Kanzlei nicht möglich sein sollte, weil wir als anwaltlicher Berater tätig waren, können wir dennoch intern auf die Erfahrungen unseres alteingesessenen Notariats zurückgreifen.

 

Kleymann ▪ Karpenstein & Partner

Rechtsanwälte ▪ Notare ▪ Barrister