Kompetent. Kreativ. Persönlich.
  • Deutsch
  • Deutsch

News

Kammergericht verweigert Erben Zugang zu Facebookkonto

Das Kammergericht Berlin hat heute entschieden, dass Erben keinen Zugang zum Facebookkonto des Verstorbenen bekommen. Digitale Konten gehen...[mehr]

KKP zählt 2013 zu den Top-Arbeitgebern für Juristen

Kleymann, Karpenstein & Partner (KKP) zählt 2013 zu den Top-Arbeitgebern für Juristen. Als einzige Kanzlei in Mittelhessen wird die...[mehr]

KKP ist Förderkreismitglied von ELSA Gießen

Kleymann, Karpenstein & Partner (KKP) ist neues Förderkreismitglied von ELSA Gießen. ELSA steht für The European Law Students'...[mehr]

Kapitalerträge aus nach einer Scheidung geerbten Vermögen bleiben bei der Ermittlung des nachehelichen Unterhalts grundsätzlich unberücksichtigt

Erbt ein Ehegatte nach der Scheidung Vermögen, aus dem er Kapitalerträge erzielt, können diese Einkünfte regelmäßig die ehelichen...[mehr]

Vermögenverluste nach Zustellung des Scheidungsantrags treffen nicht mehr beide Ehegatten

Vermögensverluste (z.B. durch den Einbruch von Aktienkursen) nach dem Tag der Zustellung des Scheidungsantrags gehen ausschließlich...[mehr]

Der Weinvorrat ist im Fall der Scheidung nicht unbedingt zwischen den ehemaligen Eheleuten aufzuteilenden ehemaligen Eheleuten aufzuteilen

Nach einer Entscheidung des Familiengerichts München ist ein Weinvorrat kein Haushaltsgegenstand und deshalb im Fall der Scheidung auch...[mehr]

Gesetzgebungsverfahren: Neuregelung zum Sorgerecht nicht miteinander verheirateter Eltern

Die SPD Bundestagsfraktion verlangt die Umsetzung einer Entscheidung des BVerfG aus dem Jahr 2010. Sie schlägt vor, die Standesämter zu...[mehr]

Möglichkeit der Änderung einer lebenslangen ehevertraglich vereinbarten Unterhaltsverpflichtung

Hat ein Ehegatte sich in einem Ehevertrag verpflichtet, an den anderen Ehegatten im Falle einer Scheidung lebenslang Unterhalt zu bezahlen,...[mehr]

Kleymann ▪ Karpenstein & Partner

Rechtsanwälte ▪ Notare ▪ Barrister