… wird geladen

zurück zur News-Übersicht

22.Mai 2014

Hauskauf in Hessen wird bereits ab August teurer

Aus den Bereichen: Immobilie

Immobilienkäufe in Hessen werden bereits zum 1. August 2014 teurer. Die Landesregierung hat angekündigt, die Grunderwerbsteuer bereits im Sommer von derzeit fünf auf sechs Prozent zu erhöhen. Ursprünglich war die Erhöhung zum 1. Januar 2015 angekündigt worden. Damit steigt die Grunderwerbsteuer innerhalb von 20 Monaten um 2,5 Prozentpunkte. Bereits zum 1. Januar 2013 hatte die Landesregierung die Immobiliensteuer von 3,5 auf 5 Prozent angehoben. Wer von der derzeitigen Regelung profitieren möchte, muss sich also sputen. Entscheidend ist der verbindliche Vertragsschluss. Erfolgt dieser bis zum 31. Juli, sind die derzeit geltenden fünf Prozent zu bezahlen. Beurkundungen ab August lösen dann sechs Prozent Steuer aus. Gleiches gilt aber auch für die ab August erfolgenden Annahmen vorher abgegebener Kaufpreisangebote.
Kräne für Häuserbau vor Sonnenuntergang