… wird geladen

zurück zur News-Übersicht

03.Februar 2014

KKP unter den 50 am häufigsten empfohlenen Kanzleien in Deutschland

Aus den Bereichen: ImmobilieTechnologie

KKP gehört nach dem gerade erschienenen Kanzleimonitor 2013/2014 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen (BUJ) zu den 50 am häufigsten empfohlenen Kanzleien in Deutschland. Die Einschätzung basiert auf Empfehlungen von Unternehmensjuristen aus 390 Unternehmen bundesweit. 
KKP hat insgesamt 15 Empfehlungen bekommen und rangiert damit bundesweit auf Platz 41 - und ist damit die einzige Kanzlei aus Mittelhessen unter den TOP 100. Zu dem Ranking heißt es in der Studie: „Wirft man einen Blick auf die TOP-100-Liste, zeigt sich, dass nicht der Gesamtumsatz der Kanzlei oder die Anzahl ihrer Berufsträger entscheidend ist für ein gutes Abschneiden in ‚kanzleimonitor 2013/2014‘. Viel wichtiger scheint die Expertise der Sozietät im jeweiligen Rechtsgebiet und vor allem die Qualität einzelner Anwälte. Beleg sind die Listen der am meisten genannten Anwälte im betreffenden Rechtsgebiet, (...). Mit vergleichsweise wenigen Berufsträgern vereinen sie doch eine sehr respektable Anzahl an Empfehlungen auf sich (...). Ähnliches gilt für die Kanzleien KKP Kleymann, Karpenstein & Partner, (...). Sie rangieren mit jeweils mehr als zehn Empfehlungen ebenfalls noch unter den 50 am häufigsten empfohlenen Sozietäten. Dieses positive Ergebnis verdanken einige Kanzleien der Tatsache, dass sie in einer Region oder Stadt der Platzhirsch sind und dort auch gegenüber den Großkanzleien gut bestehen können.“
Empfohlen wird KKP in den Gebieten Arbeitsrecht, Bankrecht, Datenschutzrecht, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilien-/Baurecht, IT-Recht, Litigations & ADR, Medienrecht, Öffentliches Baurecht, Öffentliches Recht, Transport- & Logistikrecht und Vertragsrecht. "Kanzleimonitor.de" ist die erste empirische Marktstudie in Deutschland, die sich ausschließlich auf die Empfehlung von Mandanten aus Unternehmensrechtsabteilungen konzentriert. Unternehmensjuristen aus 390 Unternehmen verschiedenster Branchen und Größenkategorien beteiligten sich an der Befragung und gaben in den 31 Rechtsgebieten insgesamt 3.363 Empfehlungen für externe Rechtsanwälte und Kanzleien ab.
Kräne für Häuserbau vor Sonnenuntergang