… wird geladen

zurück zur News-Übersicht

02.Januar 2014

Neue Rechtsform: KKP ist seit gestern eine PartGmbB

Aus den Bereichen: ImmobilieTechnologie

Kleymann, Karpenstein & Partner (KKP) firmiert seit dem 1. Januar 2014 als Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB). Die neue Firma lautet "Kleymann, Karpenstein & Partner mbB, Rechtsanwälte". Damit macht KKP von einer Möglichkeit Gebrauch, die der Gesetzgeber 2013 für Partnerschaftsgesellschaften eingeführt hat. Seit dem 19. Juli 2013 gilt das Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung. Die PartGmbB bietet als neue Variante einer Partnerschaftsgesellschaft eine wettbewerbsfähige Alternative zur englischen LLP. Bei der PartGmbB ist die Haftung für Verbindlichkeiten aus Schäden wegen fehlerhafter Berufsausübung auf das Gesellschaftsvermögen begrenzt (§ 8 Abs. 4 PartGG). Voraussetzung dafür ist der Abschluss einer zu diesem Zweck erhöhten Berufshaftpflichtversicherung. KKP hat mit der ERGO Versicherungsgruppe AG dazu einen neuen Versicherer an seiner Seite.
Kräne für Häuserbau vor Sonnenuntergang