… wird geladen

zurück zur News-Übersicht

23.September 2015

"Unternehmer brauchen Notfallkoffer"

Aus den Bereichen: Notare

"Unternehmer brauchen einen Notfallkoffer", lautete das Fazit der zweiten KKP-Jubiläumsveranstaltung gestern Abend. Fachanwältin Sabine Flegel erläuterte den Jubiläumsgästen der Wetzlarer Kanzlei, wie man sich als Inhaber eines Unternehmens oder Mitarbeiter in Führungsverantwortung gegen persönliche Krisen absichern kann.  "Die tiefgreifendsten persönlichen Krisen kommen meist unvermittelt. Wir alle hoffen, wir bleiben von ihnen verschont," so Frau Flegel. Die Fachanwältin Für Familien- und Erbrecht machte deutlich, dass Krankheit, Tod und Trennung Themen seien, mit denen sich niemand gerne beschäftige, "obgleich dies unverzichtbar ist, um sich selbst, seine Familie und alles was man sich wirtschaftlich aufgebaut hat, so gut wie möglich für den Notfall zu schützen".  Es sei nicht schwer, mit Vollmachten, letztwilligen Verfügungen und fair abgestimmten Eheverträgen Vorsorge zu treffen, die wichtigsten Informationen für Vertrauenspersonen zusammenzustellen und zu verwahren, erklärte die Erbrechtsexpertin. "Wer dies unterlässt, handelt fahrlässig. Dies gilt besonders für Unternehmer, die damit nicht nur die Existenz ihrer Familie unnötig gefährden, sondern im schlimmsten Fall auch den Bestand ihres Unternehmens". Ein „Notfallkoffer“, so ihr Fazit, sei schnell gepackt. Dabei könne es nie zu früh, sondern nur zu spät sein. Am 1. Juni dieses Jahres wurde Kleymann, Karpenstein & Partner mbB 25 Jahre alt. Grund für die 18 Anwältinnen und Anwälte, mit Mandanten, Partnern und Freunden zu feiern. Statt einer zentralen Jubiläumsveranstaltung haben die Juristen zu sechs Jubiläums-Fachvorträgen eingeladen. "25 Jahre KKP verdanken wir vor allem unseren Mandanten, unseren Partnern, unseren Freunden. Deshalb möchten wir mit diesen Abenden etwas zurückgeben. Als Dank für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit ", so Dr. Götz Gerlach, geschäftsführender Partner der Kanzlei. Fortgesetzt wird die Jubiläumsreihe am 7. Oktober. Das Thema lautet dann "Industrie 4.0 und unternehmens­übergreifende Zusammen­arbeit". Die Kollegen Linda Lewis und Pavel Denev stellen die vier größten Herausforderungen für die erfolgreiche Vertragsgestaltung vor.

Urkunde mit Notarsigel