… wird geladen

24.Oktober 2019

Business Lunch 4.0 - Security 4.0 · Industrie 4.0 · Arbeit 4.0 ein analoger Austausch zur digitalen Transformation

Ort: arcona LIVING ERNST LEITZ Hotel, Wetzlar

Veranstalter: MAXXYS AG

Die MAXXYS AG lädt herzlich zum Business Lunch 4.0 in den Leitz-Park nach Wetzlar ein.

 Diesjähriges Thema, wie kann es anders sein, ist die digitale Transformation.

 In dem Maße, in dem Unternehmen ihre Datenplattformen und Anwendungsfunktionen für Partnerunternehmen, das Internet, mobile Anwendungen, intelligente Geräte und die Cloud zugänglich machen, verschwimmen branchenübergreifend die Grenzen der traditionellen Unternehmen. 

Wie eine solche rasante Entwicklung im Unternehmen umgesetzt und wie gewonnene Daten für neue Geschäftsfelder genutzt werden können, erfahren Sie von den Referentinnen und Referenten.  

 Wann:

 Donnerstag, den 24. Oktober 2019 ab 10 Uhr 

 

 Wo:

 arcona LIVING ERNST LEITZ Hotel, Wetzlar

 

 Im Dialog:

  • Business Analytics – Smart Services durch Daten
    Prof. Dr. Christian Überall, Fachgebiet: Industrie 4.0 / Digitalisierung,
    Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen
  • Der Weg zum smarten Mittelstand: IT-Rechtsfragen allerorten?
    Dr. Natalie Löw, Rechtsanwältin und Notarin,
    Rechtsanwaltskanzlei Kleymann, Karpenstein und Partner mbB, Wetzlar
  • Industrie 4.0 – Automatisierung und Monitoring von Business kritischen Prozessen am Beispiel von Volkswagen
    Björn Sander,Senior Managing Enterprise Architect,
    MAXXYS AG, Butzbach
  • Rechtsfragen der sich digitalisierenden Arbeitswelt
    Dirk Pollert, Hauptgeschäftsführer,
    Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e. V., Frankfurt
  • Social Collaboration und Agile Arbeitsweisen
    Seda Yildiz, Content Manager und NadiaStolz, Agile Coach,
    die.interaktiven GmbH & Co. KG, Wetzlar

Erstmalig werden am Nachmittag IT-Workshops der Partnerfirmen angeboten. Hierzu gibt es in Kürze ausführlichere Informationen.

 Die Vernastaltung gibt Ihnen, wie in den vergangenen Jahren auch, ausreichend Raum und Zeit zum persönlichen Austausch.

 Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 17. Oktober 2019 über das Anmeldeformular.